Damals Memel Klaipeda Klaipėda heute
Informatives für den Heimat- und Familienforscher - © 2019

Home

Impressum

Verschiedenes

Adreßbuchsammlung  1858 - 1942

Site-Search

Gästebuch

DE

LT

EN

Försterei

Tauerlauken

Mellneraggen

Sandkrug

Nördliches Memel

Industrie-Gebiet

Neustadt

Altstadt

Schmelz


zurück zurück
Grundriss von der See- und Handels-Stadt Memel - 1856 und 1857

Mitte des 19. Jahrhunderts stand der chinesischen Pavillon schon an der Ecke Polangenstraße/Roßgartenstraße, nahe Lipper's Hotel - später Victoria-Hotel.
In den Jahren um 1930 hatte sich ein Frisör in dem Pavillon eingerichtet. Max Schubert betrieb hier sein Geschäft. Oder war es eine Filiale? Denn im Adreßbuch von 1931 findet man seine Geschäftsadresse schräg gegenüber, in der Polangenstraße 46.
zurück zurück