Damals Memel Klaipeda Klaipėda heute
Informatives für den Heimat- und Familienforscher - © 2019

Home

Impressum

Verschiedenes

Adreßbuchsammlung  1858 - 1942

Site-Search

Gästebuch

DE

LT

EN

Försterei

Tauerlauken

Mellneraggen

Sandkrug

Nördliches Memel

Industrie-Gebiet

Neustadt

Altstadt

Schmelz


zurück zurück


Blick auf die Gaststätte "Lindengarten" in Memel nach der Neugestaltung vom Garten aus. (Foto Th. Müller, Königsberg).


Nachdem im Juli 1935 wegen des Freimaurerverbots durch die Nazis auch die Memeler Loge Memphis geschlossen worden war, ging das Logen-Anwesen Alexanderstraße 8 in den Besitz der Stadt über. Hier entstand aufgrund der Initiative des Oberbürgermeisters Brindlinger durch Renovierung und Umbau die Gaststätte "Lindengarten". In dem unten genannten Bericht findet man detaillierte Informationen über die Modernisierungsmaßnahmen, die Änderungen in und am Gebäude sowie des Gartens mit einem neuen überdachten Freisitz samt einer Tanzfläche und Musikerpodium.


Die Bierstube mit Blick zur Eingangstür des Festsaals. (Foto Th. Müller, Königsberg)



Das Weinzimmer mit Blick in den Bierkeller. (Foto Th. Müller, Königsberg)



Der Bierkeller. (Foto Th. Müller, Königsberg)



Fachzeitschrift der Architekten DER BAUMEISTER, Januar 1942.

zurück zurück